Alexandra Gratkowski

1969 in Berlin geboren, erfaßte mich im Alter von 10 Jahren das Pferdevirus.

Zunächst lernte ich "klassisch englisch" reiten auf Ponys und später auf Großpferden.
Mit 15 arbeitete ich regelmäßig auf einem Ferienponyhof, wo ich Bekanntschaft mit
der leichten Reitweise nach Linda Tellington-Jones machte. In dieser Zeit gab ich
Reitunterricht für Kinder und ritt die ersten Pferde an.

Nach dem Abitur ging ich für vier Jahre nach Amerika, wo ich auf einer Ranch
in Californien mit Pferden leben, arbeiten und lernen durfte.
Neben wochenlangen Trecks mit Touristen lag das Hauptaugenmerk auf der
dressurmäßigen Ausbildung der jungen Pferde als Basis für das spätere Training
für Distanzritte, an denen ich selbst erfolgreich teilnahm.
In langen Stunden im Sattel lernt man seinem Partner zu vertrauen und auf ihn zu achten.

Sinnvolles Aufbautraining läßt auch Pferde , die Hochleistungssport leisten, lange gesund und glücklich bleiben.

Mein eigener Wallach Raffastar lief mit mir in seiner "Blütezeit" viele 50 und 70 Meilen-Rennen in den USA
alle in den Top-Ten, sowie den Tevis Cup, der über 100 Meilen (160 km) geht.
Raffastar genoss seine Rente bei mir auf der Wiese bis ins hohe Alter von 35 Jahren.

7

Mit diesen Erfahrungen und dem Respekt vor dem Pferd kam ich nach Deutschland zurück
und fand für mich in der Westernreitweise meine Ideale am besten zu verwirklichen.


Ich höre den Pferden zu und lerne jeden Tag dazu. Mein Ziel ist die Harmonie zwischen Pferd
und Reiter. Jedes Pferd und jeder Mensch ist ein Individuum und ich versuche darauf einzugehen.
Mit Klarheit, Vertrauen, Offenheit, Achtung vor dem Tier und Geduld sowie Verständnis
kommt man sehr weit.

Ich gehe davon aus, daß jedes Pferd immer versucht das Richtige zu tun, aber es ist ein Unterschied zwischen dem was ist, und dem was wahrgenommen wird.

2001 machte ich mich nach unzähligen Unterrichtsstunden, Seminaren und Fortbildungen
mit " Go Western " selbständig. Mit meinem Trainer C Schein im Gepäck bin ich als mobile Trainerin unterwegs, reite Pferde und gebe Reitunterricht.


Zu Hause bin ich in der Nähe von Nauen, wo ich einen kleinen Pensionsstall betreue.
Die Pferde werden robust gehalten, aber für den Notfall stehen drei Boxen zur Verfügung.
Für das Training ist ein großer Reitplatz vorhanden.

Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online